Steuern in Spanien · 01. März 2022
EuGH-Urteil zum Modelo 720 – Was sind die Auswirkungen?
Der EuGH hat Ende Januar endlich das lange erwartete Urteil zum Modelo 720 gesprochen. Der EuGH hat festgestellt, dass Spanien die Kapitalverkehrsfreiheit mit der Ausgestaltung dieser informativen Meldung verletzt hat, da bei Nicht-/ Verspätet- oder Falschmeldung unverhältnismässig hohe Bussgelder verhängt werden und keine Verjährung eintritt. Die ausgedehnte Informationspflicht, sowie die extremen Bussgelder könnten Anleger in Spanien dazu bringen, lieber nicht im Ausland zu investieren.
Steuern in Spanien · 12. Februar 2020
Was ist das Modelo 720 und wer muss es einreichen?
In diesem Artikel wird erklärt, was das Modelo 720 ist, wer es einreichen muss und bis wann. Das Modelo 720 ist eine informative Steuererklärung, mit der in Spanien Ansässige das Finanzamt über ihr Vermögen im Ausland informieren müssen, wenn dieses 50.000 Euro überschreitet. Die Abgabefrist läuft immer bis Ende März für das Vorjahr. Das Modelo 720 muss nicht jedes Jahr erneut abgegeben werden, sondern nur, wenn sich Änderungen beim Wert oder der Zusammensetzung des Auslandsvermögens ergeben.